Brüder!
Schafft den alten Sauerteig hinaus . . .
Laßt uns Festmahl halten, nicht mit dem alten Sauerteig - dem Sauerteig der Bosheit und Schlechtigkeit —, sondern mit dem ungesäuerten Brote der Lauterkeit und Wahrheit.

(1 Kor. 5,1-8)

Nr. 61/54 / Imprimatur: Treveris, die 25m. Mai 1954. Vicarius Generalis: Dr. Weins.

 

I. Das Atmen der Seele

II. Das Atmen der Seele: Eine Flammenschrift

III. Erprobt

IV. Was war der Grund?

V. Das große Geheimnis

VI. Jetzt bewährt sich das alles glänzend

VII. Eine Herzenssache

 

IV. Kapitel folgt am Samstag in einer Woche

VIII. So wird es gemacht

IX. Immer wieder neue Schönheiten

X. Voraussetzungen — Schwierigkeiten

XI. Wir brauchen nicht lange zu suchen

XII. Unentweiht

XIII. Es kriselt

XIV. Eine Überraschung

XV. Tabernakelruhe in der Seele

XVI. Hätte man das gewußt!

XVIII. Die unbekannte Wunderwelt

XVIII. Immer wieder Aufmerksamkeiten

XIX. Mitten in einem Tränental

XX. Freundschaft mit Christus

XXI. Es gibt edle Freundschaften

XXII. Gaben und Geschenke

XXIII. Ich aber sagte zu

XXIV Wie hat Er alles wohlbestellt!

XXV. „Bitte, mich einzulassen!“

XXVI. Von einer großartigen noblen Gesinnung

XXVII. Ja! Einst und jetzt

XXVIII. Ebenso gut wie groß

XXIX. Ebenso groß wie wahr

XXX. Ebenso freigebig wie treu

XXXI. Er hat ein Anrecht darauf

XXXII. Er bittet mich, Ihn Freund zu nennen

 

In der Schule des Heilandes

Ein Weg zum wahren Christwerden

Brüder!
Schafft den alten Sauerteig hinaus . . .
Laßt uns Festmahl halten, nicht mit dem alten Sauerteig - dem Sauerteig der Bosheit und Schlechtigkeit —, sondern mit dem ungesäuerten Brote der Lauterkeit und Wahrheit.

(1 Kor. 5,1-8)

 

******************************************

IN DER SCHULE DES HEILANDES

Ein Weg zum wahren Christwerden

von

P. CASSIAN KARG OFM CAP.

KREUZRING-BÜCHEREI

JOHANN JOSEF ZIMMER VERLAG TRIER

 

DEN HIMMEL AUF ERDEN

kannst Du finden, wenn Du willst. Nicht den Himmel jener, die den Himmel versprachen, aber die Hölle schaffen. Den wahren, wirklichen Himmel wirst Du in Deiner Seele, in Deinem Heim, inmitten der größten Leiden haben, wenn Du dieses Buch eines Kapuzinermönches lesen und befolgen willst. Es wird Dich in die Schule des Heilandes führen, damit Du mit Christus innigste Bekanntschaft machen und beglückende Freundschaft schließen kannst. Nur in Christus findest Du den Himmel auf Erden. Eine bisher unbekannte innere Wunderwelt wird sich Dir offenbaren. Unsäglich beseligende Geheimnisse werden sich Dir enthüllen. Dann wird Dein Leben immer mehr eine Flucht aus dem Sinnhaften ins Seelische. Aus der Hast in die Ruhe. Aus dem Lärm in die Stille. Aus der Nacht in das Licht. Aus der Leere in die Fülle. Aus der Unruhe in den Frieden. Aus der Vereinsamung in die schönste Freundschaft. Aus der Verflachung in die Tiefe. Aus der Natur in die Übernatur. Aus dem Menschlichen ins Göttliche. Aus dem Irdischen ins Himmlische. Betrachte, vertiefe, erlebe, was hier gesagt ist! Dann wirst Du Christus, Seine Liebe, Seinen Frieden, Seine Freude, Seinen Himmel auf Erden finden.

P. Joh. Emm. Mossong OSB.